Menu

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem/der TeilnehmerIn an Seminaren, Kursen und sonstigen Veranstaltungen (im Folgenden „Veranstaltung“) und Vision Possible, Inh.  M.J. Petzold (im Folgenden „Vision Possible“).

1. Anmeldung / Warteliste
Die Anmeldung kann über Internet, Telefax, Brief, E-Mail oder telefonisch erfolgen und ist verbindlich. Die Teilnehmerzahl an den Veranstaltungen ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ist ein Platz verfügbar, erhält der/die TeilnehmerIn per E-Mail eine Anmeldebestätigung. Es besteht die Möglichkeit, sich bei einem Termin auf die Warteliste zu setzen, wenn die Veranstaltung bereits belegt ist.

2. Leistung
Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin. Im Preis inbegriffen sind die Verpflegung in den Kaffeepausen und die Seminarunterlagen, soweit in der Ausschreibung der Veranstaltung nichts anderes geregelt ist.  Vision Possible behält sich vor, angekündigte Referenten im Krankheitsfall durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

3. Rechnung
Der/die TeilnehmerIn erhält mit der Anmeldebestätigung eine Rechnung über den Teilnahmebetrag und zusätzlich gebuchte Leistungen . Die Rechnung ist binnen 14 Tagen nach Erhalt, spätestens jedoch bis zum Beginn der Veranstaltung, auszugleichen. Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung auf das in der Rechnung bezeichnete Konto von Vision Possible.

4. Durchführungsbedingung
Vision Possible behält sich das Recht vor, eine ausgeschriebene Veranstaltung bis zwei Wochen vor Beginn abzusagen, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. In diesem Fall wird der bereits bezahlte Teilnahmebetrag zurückerstattet. Falls eine Veranstaltung oder ein Teil einer Veranstaltung wegen Erkrankung oder aus Gründen höherer Gewalt nicht durchgeführt werden kann, wird der/die TeilnehmerIn umgehend benachrichtigt und es wird ein Ersatztermin angeboten. Kommt die Veranstaltung zu dem Ersatztermin nicht zustande, wird der Teilnahmebetrag für die Veranstaltung bzw. für den ausgefallenen Teil der Veranstaltung zurückerstattet. Weitere Ansprüche, wie insbesondere auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten oder Arbeitsausfall sind ausgeschlossen.

5. Annullationsbedingungen / Versicherung
Bei Annullation oder Umbuchung bis 2 Monate vor Veranstaltungsbeginn entstehen Annulationskosten in Höhe von CHF 50.-. Danach wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Es entstehen für den/die TeilnehmerIn keine Kosten, wenn eine Ersatzperson gestellt wird. Es wird empfohlen eine Annullationsversicherung abzuschliessen, die allfällige Storno-kosten abdeckt.

6. Haftung
Vision Possible übernimmt keine Haftung für Schäden, die im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht soweit ein Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde sowie bei schuldhafter Verursachung von Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. 

7. Vermittlung von Hotelzimmern
Vision Possible vermittelt die Hotelzimmer für TeilnehmerInnen, (falls gegeben) zu den vertraglich vereinbarten Sonderkonditionen, mit dem jeweiligen Hotel. Bei Annullation einer Zimmerreservation durch den/die TeilnehmerIn, gelten die allgemeinen Annullationsbedingungen des jeweiligen Hotels. Vision Possible tritt als Vermittler auf und ist nicht Vertragspartner.

8. Datenschutz
Der/die  TeilnehmerIn wird darauf hingewiesen, dass seine/ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, etc.) für interne Zwecke in elektronischer Form gespeichert werden.

9. Gerichtsstand
Die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) von Vision Possible unterliegen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Küssnacht a. Rigi.

Stand 2015-01